Bürgerinitiative Wasserstadt Limmer

Das Gelände des ehemaligen Contiwerkes in Hannover Limmer soll nach jahrzehntelanger Brache neu bebaut werden.

Die vorliegende Planung, die mit 5000 neuen Bewohnern und bis zu achtgeschossigen Hochhäusern zu einer extremen Verdichtung führt, lehnen wir ab.

Daher ist eine Beteiligung verschiedenster Gruppen und Initiativen und der Bevölkerung des Stadtteils im Rahmen einer Bürgerbeteiligung dringend notwendig.

Die Bürgerinitiative (BI)

Die Bürgerinitiative Wasserstadt Limmer ist ein Zusammenschluß von Bürgerinnen und Bürgern aus Limmer und den angrenzenden Stadtteilen, sowie Menschen die gerne auf dem Wasserstadtgelände wohnen wollen.

Sie setzt sich ein:

  • Für eine umfassende und qualifizierte Bürgerbeteiligung bei Entwicklung und Bebauung des alten Contigeländes in Limmer.
  • Für ein lebendiges neues Viertel, welches gut in den bestehenden Stadtteil integriert ist.
  • Gegen eine hochverdichtete Trabantenstadt.

Die BI trifft sich jeden zweiten Dienstag um 19:30 .

Außerdem diskutieren und arbeiten Interessierte zu einzelnen Fragen in AGs. Die BI Wasserstadt Limmer verfügt über folgende Arbeitsgruppen:

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie informiert:

Email:

 

Bürgerinitiative für die Wasserstadt Limmer