Schlagwort-Archiv: Umwidmung

BI-Newsletter vom 20.11.2015

RÜCKBLICK & AUSBLICK:
Wie weiter im Wasserstadt-Dialog?

Nachdem die Beteiligung fürs Gesamtgelände abgeschlossen ist, wird es jetzt mehr um einzelne Bauabschnitte und Themen gehen.

Dazu wollen wir uns Zeit nehmen, um unsere Postionen, Anliegen und Forderungen zu formulieren und in die weitere Planung einzubringen.

Aus Sicht des letzten BI-Treffens könnten das folgende Themen sein:

  • Verkehr
  • 2. Bauabschnitt (alter Conti-Parkplatz)
  • Welche Formen der Bürgerbeteiligung bringen uns weiter ?
  • Förderung gemeinschaftlichen Wohnens (Baugemeinschaften etc)
  • Freiflächengestaltung, Freiraumplanung
  • Bevölkerungsdichte, Dichte & Höhe der Gebäude der nächsten Bauabschnitte
  • Formen und Anteile geförderten Wohnungsbaus
  • Nutzungsmöglichkeiten für Altgebäude ( auch Contiturm)
  • Zwischennutzung länger unbebauter Flächen, Nutzung durch Bürger

Gerne wollen wir dazu auch mal Vorträge, Filme, „Klötzchenworkshops“ u.ä. organisieren. Und wir wüßten gerne, was ihr – unsere newsletter-Leserinnen und Leser denkt. Welche Themen haltet ihr jetzt für wichtig? Gibt es Themenschwerpunkte, zu denen ihr gezielt mitarbeiten wollt? Antworten bitte an m.hoemke@arcor.de

Weiterhin eine interessante Drucksache zum Thema Umwidmung der Wunstorfer Straße mit Stand 1999.

Newsletter BI-20_11_2015

Umwidmung Wunstorfer Straße – Stand 1999

BI fordert Stadtteilverkehrskonzepte

35 % des Wasserstadtverkehrs über die Wunstorfer Straße zum Schnellweg  zu schicken, sie im Bereich der Wasserstadt-Zufahrten zur Tempo 30 Zone zu machen, greift zu kurz. Wir fordern Verkehrskonzepte für den gesamten Stadtteil, unter Beteiligung der BürgerInnen, in verschiedenen Varianten und unter Einbeziehung aller Fortbewegungsmöglichkeiten. Und natürlich an die Geschäfte denken…

Wir fordern eine Beteiligung ähnlich dem Wasserstadt Dialog. Der Antrag wird am Dienstag, 29.09.2015 ab 19 Uhr in der Sanierungskommission behandelt. Gemeindehaus St. Nikolai Limmer, Sackmannstr. 29.

Antrag für Stadtteilverkehrskonzepte